Home  :: impressum  :: Newsletter Anmeldung
Du bist hier: EJ-Projekte / Schöpfungsverantwortung
Kontakt: Hamburgerstr. 3/2.OG :: 1050 Wien :: T: +43[0]1-317 92 66
Die EJ Büros in Österreich:   punkt EJ Burg Finstergrün   punkt EJ Burgenland   punkt EJ H.B.   punkt EJ Kärnten-Osttirol   punkt EJ Niederösterreich   punkt EJ Oberösterreich   punkt EJ Salzburg-Tirol   punkt EJ Steiermark   punkt EJ Wien

Kontakt

Aktion Volle Energie!?

Schöpfungsverantwortung

Als Kinder- und Jugendorganisation setzen wir uns für den Schutz von Umwelt und nachhaltigem Haushalt von Ressourcen ein.

Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn baute und bewahrte.  (1.Mose 2,15)

Jedes Jahr starten wir daher eine Aktion zur Bewahrung der Schöpfung.

Mann vor Wasserfall und Regenbogen - Foto Erondu/unsplash

2017 - VOLLE ENERGIE!?
Energiewende für die eigenen vier Wände

2017 haben wir das Thema Energienutzung und die Auswirkungen auf uns und unsere nähere und fernere Umgebung auf diesem Planeten gewählt.

[Hier findest du alles zu 'Volle Energie!?' ...]

Du bekommst dabei einen kompakten Überblick über die drei Kernbereiche des Themenumfelds Energienutzung: Klimawandel – Treibhauseffekt – ökologischer Fußabdruck, und wie du deinen Beitrag, sozusagen in den eigenen vier Wänden, leisten kannst.

Wir erklären den Begriff „Klimawandel“ und wie es zu den in den vergangenen Jahrzehnten recht schnellen Änderungen unseres über Jahrhunderte stabilen Klimas kommen konnte und warum uns das Sorgen bereitet. Ein wichtiger Teil dieses Klimawandels ist der „Treibhauseffekt“. Durch den Menschen hat sich das natürliche ‚Treibhaus‘ der Erde in den letzten Jahren drastisch verstärkt. Der Anteil an klimawirksamen Gasen in der Atmosphäre hat rasant zugenommen und damit ist auch die Menge der von diesen Teilchen reflektierten Wärmestrahlung angestiegen. Das hatte zur Folge, dass immer weniger Wärmestrahlung ins Weltall entkommen kann und unser Planet damit vermehrt aufgeheizt wird.
Welche menschlichen Aktivitäten haben jetzt Einfluss auf den Treibhauseffekt und damit auf unser Klima? Womit wie beim ökologischen Fußabdruck wären: Er gibt an, welche Fläche in globalen Hektar (gHa) jede und jeder Einzelne mit allen seinen Handlungen – also kurzum mit ihrem oder seinem Lebensstil – verbraucht. Was meinst du: Wie groß ist der Ökologische Fußabdruck einer Österreicherin oder eines Österreichers im Durchschnitt? Er lässt sich leicht berechnen. Hol dir alle nötigen Infos zum Thema und vor allem nützliche Tipps wie du deinen ökologischen Fußabdruck möglichst klein halten kannst.

Unsere bisherigen Aktionen:

Als  ChristInnen  haben wir den Auftrag  Gottes  Schöpfung  zu  bewahren  und  uns  als  Teil  der  Schöpfung  zu  begreifen. 
"Gerechtigkeit,  Einsatz  für  Frieden  und  Bewahrung  der  Schöpfung"  sehen wir heute als die wichtigsten  Aufgaben  der  Menschheit. 

Mit unseren Aktionen möchten wir einen Teil zur Lösung der bestehenden und zukünftigen Probleme in diesen für die Menschheit und das Leben auf der Erde so wichtigen Themen beitragen. 

Wir  gemeinsam wollen  lernen und lehren,  Natur  und  Umwelt  nicht  auszubeuten  und  zu  zerstören,  sondern  zu  schützen.  Dies  fordert  von  uns  neue  Einstellungen zur Schöpfung, zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen.

Da die Zerstörung der Umwelt und Natur  fortschreitet  und  die  Zeit  drängt,  versuchen wir, mit unseren Schöpfungsverantwortungsaktionen in unseren Dialoggruppen Bewusstsein zu bilden und zum Nachdenken und Umdenken anzuregen.