Zum Inhalt springen

Bodensuperstar Regenwurm

and the Evil Bodenversiegelung

In unserem Schöpfungsprojekt 2019 wenden wir uns im ökologischen Bereich der oberen Erdschicht zu, bitten als Vertreter den Regenwurm vor das Vergrößerungsglas, und betrachten das ökologische Problem der Bodenversiegelung genauer.

WETTBEWERB!

Jene Kinder- oder Jugendgruppe die uns den kreativsten Beitrag zum Projekt sendet, wollen wir mit einem Überraschungspreis belohnen.

Einsendeschluss für Eure Beiträge ist der 2. Juni 2019.

Sendet euer Kunstwerk, eure Ideen zum Thema Bodenversiegelung, eure Projekte in der Pfarrgemeinde an die EJÖ

Überblick...

Unser 2019er Schöpfungsverantwortungsprojekt ist in 3 Teile gegliedert:

Der Regenwurm

Regenwürmer sind echte "Wunderwuzzis" unserer Erde. Sie durchlüften den Boden und sind die Saubermänner der Bodenoberfläche. Sie bauen organische Substanzen ab, und helfen durch ihre kalziumhaltigen Ausscheidungen die säurehaltigen Bodeninhaltsstoffe zu neutralisieren. Bakterien in tieferen Bodenschichten werden durch die Wohnröhren mit Sauerstoff versorgt. Der Wurmhumus verfügt über hochkonzentrierte pflanzenverfügbare Nährstoffe.

Gerade jetzt im Frühjahr, wenn die Tage länger werden, die Pflanzen in Lauerstellung kommen und sich ersten Knospen vorsichtig öffnen - da braucht es gute Erde, die Kraft gibt, die Pflanzen zum neuen Leben erwachen zu lassen.

Genau diese obere Erdschicht – das Edaphon ist das Zuhause unseres Helden des Regenwurms, und die wollen wir näher betrachten.

WISSENSWERT:
In einem Bodenwürfel von 1 x 1 x 0,3 m können bei guter Bodenqualität mehr als 1,6 Billionen Bodenorganismen vorkommen. (1 Billion ist eine Zahl mit 12 Nullen, also 1000 Milliarden). Unvorstellbar.
Neben Bakterien, Fadenwürmer, Strudelwürmer, Milben, Springschwänze, Schnecken, Spinnen, Asseln, Tausendfüßer, Insekten und Insektenlarven der verschiedenen Ordnungen ist auch der Regenwurm ein Bewohner dieser Zone.)

Bodenversiegelung

Die rasant fortschreitenden Bodenversiegelung und ihrer Auswirkungen auf die Artenvielfalt im Boden wollen wir im zweiten Schritt beleuchten.

In den Tools finden sich:

  • Vorschlag zu einer Gruppenstunde für Kinder von 6-12 Jahren
  • Vorschlag für eine Gruppenstunde für Konfis und Jugendliche
  • Ein Gottesdienst zum Thema
  • Vorlage zu eine Regenwurm-Quiz-Spiel
  • Vorschläge für konkrete Aktionen in deiner Pfarrgemeinde
  • Links zu weiterführenden Informationen und Büchervorschläge
Viel Spaß beim Weiterlesen!!