Bücher für dich zum Thema Reisen

Ich bin dann mal weg

Es ist ein sonniger Junimorgen, als Hape Kerkeling, bekennende »couch potato«, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in Saint-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack: über die schneebedeckten Gipfel der Pyrenäen, durch das Baskenland, Navarra und Rioja bis nach Galicien zum Grab des heiligen Jakob, seit über 1000 Jahren Ziel für Gläubige aus der ganzen Welt.

Mit Charme, Witz und Blick für das Besondere erschließt Kerkeling sich die fremden Regionen, lernt er die Einheimischen ebenso wie moderne Pilger und ihre Rituale kennen. Er erlebt Einsamkeit und Stille, Erschöpfung und Zweifel, aber auch Hilfsbereitschaft, Freundschaften und Belohnungen – und eine ganz eigene Nähe zu Gott. In seinem Buch über den Wert des Wanderns zeigt der beliebte Spaßmacher, wie er auch noch ist: abenteuerlustig, weltoffen, meditativ.

Autor: Hape Kerkeling

Ich bin da noch mal hin

Zurück auf dem Jakobsweg:
Die skurrile Engländerin Anne Butterfield, die bereits 2001 an der Seite von Hape Kerkeling nach Santiago de Compostela pilgerte, begibt sich erneut auf die Suche nach dem geheimnisvollen Zauber des Camino.

Um mehr Zeit für die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand und die Begegnungen mit anderen Pilgern zu haben, bricht die leidenschaftliche Wanderin dieses Mal mit dem Fahrrad auf.

Was als großer Plan beginnt, stellt sich schon bald als tückisches Unterfangen heraus.

Humorvoll und offenherzig schildert die Autorin, was es heißt, sich dem Weg ein zweites Mal zu stellen und dabei alles anders zu machen ...

Autor*in: Anne Butterfield/ Hape Kerkeling (Vorwort),
Übersetzung: Katharina Förs/Thomas Wollermann

Pilgern auf den Jakobswegen Packliste · Anfängertipps · Wegauswahl

Wer sich auf eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg oder anderswo vorbereiten will, für den bleibt hier keine Frage offen. Zunächst werden die verschiedenen europäischen Pilgerwege kurz beschrieben, um eine Auswahl zu erleichtern. Es finden sich Tipps zur Planung wie z.B. zur Wahl der richtigen Reiszeit sowie Reiseform und Länge der Pilgertour. Nach der ausführlichen Beschreibung der sportlichen, mentalen und praktischen Vorbereitung bietet eine erprobte, kommentierte Packliste Hilfe bei der richtigen Wahl von Schuhwerk, Rucksack, Medikamenten und vielen anderen Dingen.

Auf dem Weg gibt das praktische Büchlein Ratschläge für das richtige Pilgern und bietet erprobte Insidertipps zur der Vermeidung und Lösung der häufigsten praktischen und gesundheitlichen Probleme. Das Leben in den Pilgerherbergen, deren verschiedenen Formen und Regeln, werden beschrieben. In dem ausführlichen Anhang finden sich alle wichtigen Adressen und die Vorstellung weiterführender Literatur. Kurz: alles was man braucht.

Autor: Raimund Joos

101 Dinge, die man über den Jakobsweg wissen muss

Fun Facts für Pilger über den Camino, alles über die Planung und das Pilgern, ... (101 Dinge, die Sie über ... wissen müssen)

Die 101 wichtigsten Dinge über den berühmtesten Pilgerort der Welt, mit nützlichen Infos bestehend aus Fun-Facts, Wissenswertem sowie Tipps zur Planung und über das Pilgern selbst. Das perfekte Geschenkbuch für Jakobsweg-Interessierte auf dem Weg nach Santiago de Compostela.

Wo beginnt der Jakobsweg? Was darf im Wanderrucksack keinesfalls fehlen? Was unternimmt man gegen Blasen an den Füßen? Wie viele Tage darf man seine Wandersocken (ungewaschen) tragen? Wie lange herrscht Nachtruhe in den Pilgerunterkünften und ist Schlaf dort überhaupt möglich? Diese und 96 weitere Fragen beantwortet eine jakobswegerfahrene Pilgerin in Bruckmanns neuer »101 Dinge«-Sammlung.

Autorin: Renate Florl

Reise einer Wienerin in das Heilige Land - Konstantinopel, Palästina, Ägypten

Von Wien nach Konstantinopel, Brussa, Beirut, Jaffa, Jerusalem, dem Jordan und todten Meere, nach Nazareth, Damaskus, Libanon, Alexandrien, Kairo, durch die Wüste an das rothe Meer u.s.w.

Ida Pfeiffer (1797-1858) war eine österreichische Weltreisende, die als erste europäische Frau das Innere der Insel Borneo durchquerte.

Zur Handlung: Am 22. März 1842, also im Alter von 44 Jahren, verließ Ida Pfeiffer Wien zu ihrer ersten großen Reise. Sie gab vor, nur eine Freundin in Konstantinopel besuchen zu wollen, schon das schien Freunden und Verwandten äußerst gewagt. Ihr eigentliches Ziel aber waren Palästina und die angrenzenden Länder, ein politisch unruhiges Gebiet, das zudem nicht frei war von Ausbrüchen der Pest. Die Reise ging über die Donau und das Schwarze Meer nach Konstantinopel, Beirut, Jerusalem, zum Toten Meer, nach Damaskus, Baalbek und Alexandria bis nach Kairo; von dort nach einem Kamelritt durch die Wüste zur Landenge von Sues zurück nach Wien, mit Aufenthalten in Sizilien, Neapel, Rom und Florenz. Im Dezember 1842 kam sie wieder zuhause an.

Freunde und ein Verleger überredeten sie, ihr Reisetagebuch zu veröffentlichen. Es erschien 1843 anonym unter dem Titel Reise einer Wienerin in das Heilige Land und wurde wegen des schlichten, eingängigen Stils und der Glaubwürdigkeit seiner Beschreibungen ein großer Publikumserfolg. Erst 1856, mit der vierten Auflage, erklärte sich Ida Pfeiffer als Autorin. Die Einnahmen ermöglichten es ihr, weitere Reisen zu finanzieren.

Autor: Ida Pfeiffer

Abenteuer im Gepäck Grenzgänger und Weltreisende erzählen

Reinhold Messner, Joey Kelly, Christine Thürmer und andere berichten vom Aufbrechen und Ankommen, von Erkenntnissen und Widerständen, von lebensverändernden Begegnungen. Sie erzählen von ihrer Faszination für Landschaften und Reiseformen, für Wälder und Wüsten, fürs Bezwingen von Bergen und Von-Deutschland-nach-Tibet-Laufen – dafür, in die Welt aufzubrechen und hinter das Offensichtliche zu schauen.
“Lassen Sie sich von der Crème de la Crème der ‘Profi-Globetrotter’ hier abwechslungsreich in viele faszinierende Regionen entführen, die für uns momentan so unendlich erreichbar sind.”
Münchener Kirchenzeitung

“Das Buch richtet sich. . . an alle, die sich an Abenteuern erfreuen. Es bietet viele Facetten des Unterwegsseins – seien es Landschaften oder Fortbewegungsformen.”
GEO online

Joey Kelly, geboren 1972 bei Toledo in Spanien, ist Bandmitglied der legendären »Kelly Family«, die bis heute über 20 Millionen Tonträger verkauft hat. Als Ausdauersportler und Abenteurer absolvierte er über 100 Marathons und Ultra-Wettkämpfe weltweit, so den Badwater-Run durch das Tal des Todes, den 400 Kilometer langen Wettlauf zum Südpol und das Radrennen Race Across America über fünftausend Kilometer am Stück.

Autor: Erik Lorenz

Das Buch des Reisens

Von den Seefahrern der Antike zu den Abenteurern unserer Zeit.

WORUM GEHT ES? Die Sehnsucht nach Abenteuer und Entdeckung ist so alt wie die Menschheit. In diesem prachtvoll ausgestatteten Band versammelt Rainer Wieland authentische Berichte von den großen Reisen der Weltgeschichte.
Wir begleiten Herodot nach Ägypten, Marco Polo nach China, Humboldt in die Anden, Goethe nach Italien, Heine nach Paris, Gertrude Bell in die Wüste, Amelia Earhart in die Lüfte und Bruce Chatwin nach Patagonien.

Vor uns entfaltet sich ein faszinierendes Panorama der Lust und Qual des Reisens. Wir erfahren von den Reisemotiven, Reisezielen und Reisemitteln, die die Menschen seit ihren Anfängen begleitet und über die sie seit jeher berichtet haben – kurzweilig, spannend, lehrreich. Alle Berichte und ihre Autoren werden von Wieland fachkundig vorgestellt, Illustrationen und Karten runden diese fesselnde Zeit- und Bildungsreise ab.

WAS IST BESONDERS? Diese große, opulent ausgestattete Kulturgeschichte des Reisens versammelt liebevoll ausgewählte Reiseberichte von der Antike bis heute. Hier steht das Reisen selbst im Mittelpunkt: Warum reisten die Menschen, wohin und womit? Wieland entführt uns in eine Zeit, in der das Reisen noch Abenteuer war.

"Man darf Wieland [...] getrost als Maestro jener Herausgeberkunst bezeichnen, die Popularitätsfähigkeit mit wissenschaftlicher Gültigkeit vereint. Das Buch des Reisens ist sein Glanzstück."
DIE ZEIT, Ursula März, 21.01.2016

Autor: Rainer Wieland

Nachhaltig Reisen

Für Einsteiger

Du möchtest möglichst klimafreundlich, ökologisch, fair, regional und müllvermeidend verreisen und suchst Informationen und Anregungen?

Dann ist das Buch von Christoph Schulz genau das richtige für dich.

  • Herausgeber : mvg Verlag (11. August 2020)
  • ISBN-10 : 3747401996
  • ISBN-13 : 978-3747401996

Nachhaltigkeit im Tourismus

Christian Baumgartner setzt sich in diesem Standardwerk mit der Entwicklung des Naturtourismus bis hin zum sanften Tourismus und Ökotourismus der Gegenwart auseinander.

Interessant für all jene, die im Tourismusbetrieb eine Ausbildung machen, oder bereits in diesem Bereich arbeiten.

  • Herausgeber : StudienVerlag; Erstauflage (4. Dezember 2008)
  • Taschenbuch : 244 Seiten
  • ISBN-10 : 3706517841
  • ISBN-13 : 978-3706517843

Mit Fairgnügen Reisen

Die Autoren von zweidiereisen, die in Deutschland den erfolgreichen grünen Reiseblog zum Thema umweltbewusstes Reisen führen, geben praktische Tipps rund um das Thema nachhaltigen Urlaub.
 

  • Herausgeber: Edition Michael Fischer / EMF Verlag; 1. Edition (22. September 2020)
  • ISBN-10 : 3745901622
  • ISBN-13 : 978-3745901627

Nachhaltig reisen - die besten Ideen für Europa

Eine Floßfahrt über den Wannsee. Strandreiten an der Ostsee? Ein Segeltörn nach Mallorca? Im russischen Nachtzug nach Paris? Oder lieber mit dem Kulturzug nach Warschau? Als erstes Inspirationsbuch seiner Art zeigt dieser Band: In Europa lässt sich mit gutem Gewissen grenzenlos vielfältig reisen. Von wo auch immer Du aufbrichst, alle hier versammelten Reiseideen erreichst Du problemlos und günstig ohne Flugzeug und Auto. Egal, wie lange Du Dir für Deine nächste Reise Zeit nehmen kannst und wie Du am liebsten unterwegs sein möchtest: Hier findest Du auf jeder Seite bleibende Reiseerlebnisse ohne Reue.

- Tipps und Inspirationen für umweltschonendes Reisen
- Dirk Engelhardt hat vor zwei Jahren dem CO2-lastigen Reisen eine Absage erteilt
- Das Buch gibt Dir Leichtigkeit zurück, Deine Art zu reisen wird sich in Zukunft ändern

Mitmachaktion 2021

Wir gestalten einen fairnünftigen Reiseführer mit deinen ReiseTipps!

  • Du hast einen guten Tipp zum Thema „nachhaltigen Reisen“?
  • Du hattest ein großartiges Erlebnis während einer Freizeit, dem Urlaub?

Schick ihn uns!

1500 bis max. 3500 Zeichen ohne Leerzeichen.
Ein paar Bilder in möglichst hoher Auflösung.
Persönliche Infos und Fakten zu deiner Reise.

Teilnahmeschluss: 1.10.2021

Infos: c.herndler-berkaejoeat