Auf guten Wegen

Petra Grünfelder verlässt die Jugendpfarrstelle

31. August 2020

Jugendpfarrerin Petra Grünfelder hat mit 31.8.2020 die EJÖ verlassen.

Wir danken Petra für die 4 Jahre, die sie für die EJÖ tätig war und wünschen ihr alles Gute und Gottes Segen für ihre neue Tätigkeit!

Christian Weigele tritt als EJÖ Vorsitzender zurück

Juni 2020

Liebe Mitglieder der EJÖ,
liebe Leser*innen,

die folgende Nachricht haben manche von euch schon mitbekommen, für andere wiederum ist sie neu:
Mitte Juni bin ich nach relativ kurzer Zeit vom Vorsitz der EJÖ zurückgetreten - und das hat einen Grund.

Keinen schlimmen zwar, aber einen notwendigen: Ich habe nämlich beschlossen, mich auf die freiwerdende EJÖ-Jugendpfarr- bzw. Jugendreferent*innenstelle zu bewerben, sobald diese neu ausgeschrieben wird.

Und da der Vorsitzende der EJÖ mit in die Erarbeitung der neuen Stellenausschreibung eingebunden ist und am Ende auch die Bewerbungen als Erster entgegennimmt, war mir mit dem Augenblick meiner Entscheidung klar, dass ich den Vorsitz, so schnell wie es nur geht, zurücklegen muss.

Auch wenn meine Zeit als Vorsitzender mit genau zwei Jahren nicht sehr lange war, blicke ich doch mit großer Begeisterung zurück, denn

  • ich bin vielen neuen und interessanten Menschen begegnet
  • ich habe viele unterschiedliche Bereiche der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen kennengelernt
  • ich konnte feststellen, wie bunt und kreativ die Arbeit der EJÖ und ihrer Gliederungen ist
  • und nicht zuletzt reibe ich mir auch jetzt gerade wieder die Augen, wenn ich bedenke, was Ehren- und Hauptamtliche in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in unserer evangelischen Kirche in Österreich alles auf die Beine stellen

Dafür euch allen nochmal ein ganz großes Dankeschön!

Ein weiteres Dankeschön geht auch noch an meine Kolleg*innen in der Jugendleitung und hier ganz besonders an meinen Stellvertreter Thomas Nanz, an die Jugendpfarrerin und die Jugendreferenten in den Diözesen und an das Team in der Bundesgeschäftsstelle zusammen mit der bisherigen Jugendpfarrerin Petra Grünfelder.

Und last but not least danke ich Gott, der mir für dieses Amt in den vergangenen zwei Jahren immer wieder Ideen, Kraft, Mut und Freude geschenkt hat!


Liebe Mitglieder der EJÖ,
liebe Leser*innen,

nun bin ich also nicht mehr der Vorsitzende der EJÖ.
Aber ich bleibe der Arbeit der EJÖ in jedem Fall verbunden.
Und deshalb freue ich mich, wenn ich viele von euch wiedersehe.
Die evangelische Welt in Österreich ist ja nicht so groß...


Alles Gute und Gottes Segen bei allem was ihr tut!
Euer
Christian Weigele