ZAS - Zwischen allen Stühlen

Der Podcast der EJÖ

…ähm Sesseln natürlich (sorry, die Piefkes lernen noch) ist der neue Podcast der Evangelischen Jugend Österreich.
Zwei Millenials versuchen, die Welt um sich herum zu verstehen, manche Entwicklung in Gesellschaft und Kirche einzuordnen und ihren Senf dazu zu geben.

Mal mit steilen Thesen, mal mit abgewogenen Gedanken – irgendwo zwischen Berufsjugendliche und Omi und Opi berichten von gestern ordnen wir uns ein.

Hört rein, diskutiert mit, bringt gerne eure Sichtweisen und Glaubensperspektiven ein und helft uns, den Podcast zu einer diskussionsfreudigen Community werden zu lassen für alle, die die andere Seite nicht aufgeben, sondern viel eher Brücken bauen möchten.

Einfach zum An- und Nachhören

ZaS#7: Let’s get social

Nachdem die letzte Folge eine akustische Challenge war - Respekt an alle, die sie trotzdem durchgestanden haben - sind wir nun technisch wieder auf der Höhe und sogar ausnahmsweise mal bei der Aufnahme im selben Raum. Ändert das den Vibe? Könnt ihr ja mal sagen.

Back in Piefke-Land sprechen wir kurz über unsere Top News des Monats, Debattenkultur auf Social Media und was das mit Kirche zu tun haben könnte. Über Trauer und Besuchen auf Gräbern (hey, es ist immerhin November) und Fassbrause reden wir auch  - wirkt a bisserl random als Kombi, we know.

Nächste Folge dann wieder mit Gast. Wobei... immerhin kommt Lisa aus der Postproduktion in dieser Folge endlich auch einmal zu Wort. Denn sie muss unser Gelaber seit Monaten sogar umgeschnitten ertragen. Shoutout an Miss L.

ZaS#6: Ihh nein… oder vielleicht doch?

Sagen wir es mal so: Wir mussten improvisieren. Hört man das der Folge an? You decide. ????

Es geht harmlos los, dann kommt eine Wichsstory (ja, richtig gelesen) und dann nerden wir noch ein bisschen über Serien ab. Es ist sooohoo schwer, über „House of the Dragon“ zu sprechen, ohne zu spoilern.

Haben wir aber geschafft. Einen Spoiler Alert braucht die Folge also nicht…außer man hat „Game of Thrones“ noch nicht gesehen, aber dann kann euch eh nichts mehr helfen. ????

Keinen Spoiler Alert, wohl aber eine TRIGGERWARNUNG sei hier jedoch - ganz ohne Flachs - schon ausgesprochen: Wer mit dem Thema Sexualität und Autoerotik Probleme hat oder sich dem einfach nicht aussetzen möchte, der*die kann bitte zwischen Minute 40 und 49 skippen.

Eine kleine Buch- sowie Podcastempfehlung für diejenigen, die sich sogar noch intensiver mit dem Thema „Sexualität und Glauben“ beschäftigen möchten, haben wir aber auch noch parat: „Ausstieg ins Leben“ von Konja Simon Rohdeund @liebesaepfel_podcast (=Podcast aus Österreich; Teil des evangelischen Content-Netzwerkes Yeet)

Diskutiert gern mit. Wir freuen uns immer über Feedback… aber wisst ihr hoffentlich mittlerweile eh.

ZaS#5: Entscheidungen

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, Zeit etwas nachdenklicher zu werden.

Nach vier Folgen ist endlich Zeit, auch mal Feedback aus der Community, also von euch, aufzunehmen. Manches klappt schon ganz gut, an anderem sind wir grandios gescheitert. #berealgate

Heute soll es um Lebensentscheidungen gehen. Bettina erzählt ein bisschen etwas vom Jobwechsel, Tobias von seiner Vergangenheit bei den Zeugen. Wie und wo wir dabei Gott vermuten, klären wir auch.

Deeptalk und Trashtalk wechseln sich ab. Die Folge plätschert so dahin und passt daher ideal zu den letzten Sommertagen.

ZaS#4: Feminismus - nein Danke?!?

Warum Feminismus immer noch Thema sein muss.

Ein Gast, ein Gast, genauer: eine Gästin, eine Gästin...juhu! Nesrin von der Muslimischen Jugend, lange im Frauenkomitee der österreichischen Bundesjugendvertretung aktiv, besucht uns und erklärt uns, warum Feminismus immer noch Thema sein muss.
Männer mögen lost sein, aber Frauen sind lange noch nicht gleichberechtigt.
Wie wir da gemeinsam auf ein Level kommen könnten und warum Frauenquoten leider noch kein Schnee von gestern oder gar eine Überreaktion sind, hört ihr in Folge 4.
Femizide, doppelte Diskriminierung und das nicht ernst Nehmen von Unterschieden klingt nach heavy stuff. Ist es auch, aber Nesrin führt uns gut da durch. Nach der Folge seid ihr auf jeden Fall schlauer, promise.
Wie Tobias vom Skeptiker zum Aktivisten mutiert und was Nesrin damit zu tun hat, hört ihr hier.
Warum Justin Timberlake sich nach 20 Jahren bei Britney Spears entschuldigt hat, klären wir ebenfalls.
Also, buckle up und los geht die wilde Fahrt.

ZaS#3: Leadership

Leadership – Was braucht gute Leitung?

Eine klassische Quasselfolge mit Tobias und Bettina uuuund brandneuem Intro. Ist es so österreichisch-orientalisch geworden, wie angeteasert? Hört selbst!
Was gute Leitung mit Kirche zu tun hat und wieso die eigene Glaubenspraxis auch hier eine Rolle spielen darf, erfahrt ihr in dieser Folge, in der wir uns zugegebenermaßen etwas verquatschen. #hupsi - Wer gleich ins Thema einsteigen möchte, kann bis Minute 39 skippen.

Welcher Leitungstyp die Avengers sind und warum Tobias manche Einbrecher*innen besser verstehen kann als andere, klären wir ebenfalls. Platzwunden, Corona-Kotzeritis, Spießer-Urlaub im Wohnwagen und wieder einmal die Frage: Wer leert das Klo?!?, machen diese Folge zur Invalidenfolge schlechthin. Special News aus Tobias Leben gibbet auch.
Mit starken Nerven und starkem Magen schafft ihr die Folge. Gemeinsam kommen wir da durch!

Podcast "Zwischen allen Stühlen" - Folge 2: Masculinity

ZaS#2: Masculinity

Wie LOST sind Männer heute?

Damit wir endlich auch mal etwas Gehaltvolles senden, haben wir uns heute einen österreichischen Gast eingeladen. Dominik Knes, in unseren Reihen auch als Diözesanjugendreferent der Steiermark bekannt, forscht nebenberuflich und hauptleidenschaftlich zu männlichen Rollenbildern und wie diese gerade auch das Zusammenleben und die Beziehungen in der Generation Z beeinflussen. Welcher Kindheitsheld für uns aufgrund von toxischem Männlichkeitsgehabe schmerzlich vom Podest gefallen ist; und wie Männer und Frauen füreinander zu Verbündeten werden können, anstelle sich auf alten Privilegien auszuruhen, hört ihr in dieser Folge.
Wer von uns wöchentlich und wer seit fast 20 Jahren nicht mehr geweint hat, wird auch aufgedeckt.

Podcast "Zwischen allen Stühlen" - Folge 1: Kirchenbubble deluxe

ZaS#1: Kirchenbubble deluxe

Gremien (Un)kultur bei Kirchens und in den sogenannten Volksparteien: Inzest oder Quality control?

Wir gehen gleich ins Eingemachte und fragen uns, wie repräsentativ unsere Synoden wirklich sind. Einsprüche und neue Perspektiven von euch sind gern erwünscht.
Fußnägel bei OnlyFans und Toilettengewohnheiten der Österreicher*innen werden auch eine Rolle spielen.
Rein hören, lieben, liken und mit diskutieren ????
#ZassiesForLife #SesselGeflüster #youngevang #ejö

Teaser: Warum ZaS

Zwischen allen Stühlen

Zwei Millenials versuchen, die Welt um sich herum zu verstehen und ihren Senf dazu zu geben.
Mal mit steilen Thesen, mal mit abgewogenen Gedanken – irgendwo zwischen Berufsjugendliche und Omi und Opi berichten von gestern...

Zassies aller Länder vereinigt euch!

…too much? Okee, wir arbeiten dran.

Schreiben könnt ihr uns auch:
 zas(at)ejoe.at
oder bei Instagram: @zaspodcast

Kontakt EJÖ

  • ADRESSE:
    Hamburgerstr. 3/M/2.OG
    A-1050 Wien

  • MOBIL:
    +43-[0]699-188 78 089

  • E-Mail:
    office(at)ejoe.at