Amtseinführung!

Bettina Növer

Am 18.6.2022 wurde Bettina Növer in Linz feierlich in ihr Amt als Jugendpfarrerin für Österreich eingeführt.

Danke an alle, die dabei waren und dazu beigetragen haben, dass das so ein gelungenes Fest wurde!

[Bericht und Fotos findest du hier ...]

Ein paar weitere Bilder gibt es auf [Instagram]


Die JULÖ stellt sich vor

IchBinJULÖ

BENEDIKT SCHOBESBERGER...
Unser Vorsitzender stellt sich vor...

Er will die EJÖ in Kirche, z.B. bei Synoden oder anderen Gelegenheiten repräsentieren und zeigen, dass wir als Jugend auch Teil der Kirche sind und mitentscheiden können und wollen.
Sein Credo: Wir alle gemeinsam gestalten Kirche.
Connections:
+43-699-188 78 095
vorsitzender@ejoe.at

[Watch his Video ... Hier!]


Sommerfreizeiten 2022

Summer Starts Here!

FERIEN MADE BY EJ! SEI DABEI, UND DU BIST OFFICIALLY SOFREI.

Willkommen im Sommer

Abenteurer*innen, Partypeople, Sonnenhungrige, und auch Computerfreaks... Einfach ihr alle da draußen: Die EJÖ ist auf euch und eure Wünsche vorbereitet.
Wie immer Ferien ohne Stress und hohe Kosten - dafür mit umso mehr Sonne, Spaß, Party, Abenteuer und lauter netten Leuten.
CHECK gleich mal unsere Actions, komm' mit uns an die coolsten Locations und freu dich auf Ferienfeeling pur!

KOMM MIT! In den Sommer 2022

[alles zu finden auf www.sofrei.at]


KiGoTagung 2022

Kirche kunterbunt

Praktische Impulse für Gottesdienste mit Kindern und Religionsunterricht

  • Theoretische Hintergründe von “Kirche Kunterbunt”
  • Praktische Gestaltung
  • Kindern auf Augenhöhe theologisch begegnen

Referentin: Janina Crocoll

21. bis 23. Oktober 2022

Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten
[hier gehts weiter zur KiGo Tagung 2022...]


JuLei am Puls

Am Puls der Zeit?

Wofür schlägt unser Herz? Welche Impulse wollen wir heute setzen?

Das nun zweite JuLei Treffen soll an die gute Gemeinschaft aus 2021 anschließen.
Wir wollen Freiräume zwischen Bibellesen, Sport und gemütlichem Austausch genießen.
Aber auch Impulse und Akzente für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Diözesen setzen.

30. September bis 2. Oktober 2022

Explorer Hotel, Hinterstoder/OÖ
[Alles zu JuLei am Puls inkl online Anmeldung...]


JG#0242

Es gibt keine zweite Erde

Jahr der Schöpfung 2022

Wir Menschen bringen die Schöpfung gerade kräftig aus dem Gleichgewicht. Die Klimakrise macht sich auch bei uns bemerkbar und spätestens jetzt heißt es handeln statt reden. Wir stellen einige Botschafter*innen des Jahres der Schöpfung vor. Welche Ideen und Visionen haben sie? Was macht ihnen Mut und was bereitet ihnen Angst, wenn sie an die Zukunft der Schöpfung denken?

Dazu:

Religions for future, Frieden lernen - Tipps, Ideen, Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Konfis  ...
[alle weiteren Inhalte von JG#0242 findest du hier...]


#4mtstw

4 Minutes To Save The World

EJÖ Challenge im Jahr der Schöpfung
Nicht nur reden, MACHEN! Man könnte mal…, man müsste ja… – DAS war gestern.

Wir lassen uns für unsere "Gegenüber" kleine Herausforderungen, Challenges in Sachen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und nicht zuletzt Bewahrung der Schöpfung einfallen.

  • Wenn ihr die Challenge annehmt, müsst ihr die Durchführung in einem längstens 4minütigen Video unter Beweis stellen. Fair is fair.

Wir laden auch alle, unsere EJs und jeden Jugendkreis sowie jede Pfarrgemeinde, der/die sich anschließen mögen, ein, sich gegenseitig immer mal wieder in Sachen Klimaschutz herauszufordern.

[alles zur #4mtstw Challenge hier...]

Alle auch covered auf Instagram und YouTube


Jahr der Schöpfung

Grünzeugs

Wir Menschen bringen die Schöpfung seit geraumer Zeit  aus dem Gleichgewicht. Dem müssen wir dringend Einhalt gebieten.

2022 ist ein Zukunftsjahr und ein Aktivjahr. Es geht um unsere Zukunft und um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder. Es geht um Aufbruch und neue Gewohnheiten, die dem Klima guttun.

Zwei Aktionen haben wir geplant, und setzten bei der Umsetzung auf DEINE/EURE Unterstützung!

  • GRÜNZEUGS - Unser Nachhaltigkeitsfonds
    Ihr seid jung, holt euch das Geld...
    Damit unterstützen wir nachhaltige Projekte innerhalb der EJ in ganz Österreich finanziell, aber auch mit Know-How und Support für eure Aktionen.
    [alles zu "GRÜNZEUGS" inklu online Formular findest du hier ...]
     
  • 4 MINUTES TO SAVE THE WORLD - die Challenge
    Am 22.4. starteten wir mit den ersten [Challenges]. Weitere Infos findet ihr auf [Instagram] und [hier]
     

Podcasts

ZaS#2: Masculinity

Podcast "Zwischen allen Stühlen" - Folge 2: Masculinity

Wie LOST sind Männer heute?

Damit wir endlich auch mal etwas Gehaltvolles senden, haben wir uns heute einen österreichischen Gast eingeladen. Dominik Knes, in unseren Reihen auch als Diözesanjugendreferent der Steiermark bekannt, forscht nebenberuflich und hauptleidenschaftlich zu männlichen Rollenbildern und wie diese gerade auch das Zusammenleben und die Beziehungen in der Generation Z beeinflussen. Welcher Kindheitsheld für uns aufgrund von toxischem Männlichkeitsgehabe schmerzlich vom Podest gefallen ist; und wie Männer und Frauen füreinander zu Verbündeten werden können, anstelle sich auf alten Privilegien auszuruhen, hört ihr in dieser Folge.
Wer von uns wöchentlich und wer seit fast 20 Jahren nicht mehr geweint hat, wird auch aufgedeckt.


Whistleblowing

Bei Verstößen und Fehlverhalten

Die Evangelische Kirche hat ein System für die Meldung von Verstößen und Fehlverhalten eingerichtet,

das auch für Meldungen betreffend die EJÖ und all ihrer Gliederungen gilt. Whistleblowing dient dazu, mögliche Missstände, Fehlverhalten und Rechtsverstöße anonym aufzuzeigen. Es ist hingegen nicht dazu gedacht, Fragen allgemeiner Natur zu stellen oder persönliche Beschwerden, z.B. über die Qualität der Gemeindezeitung oder einer Predigt, anzubringen.

Also: wenn du etwas beobachtest, das nicht mit rechten Dingen zugeht, kannst du das jederzeit [hier über die Hinweisgeber*innenplattform der EKiÖ] anonym melden. Der Link ist ab sofort in der Fußzeile der EJ-Websites fix verankert, sodass du ihn jederzeit findest, wenn du ihn brauchst.


Online Kollekte

Deine Spende zählt!

Die Sonntagskollekte steht in einer langen biblischen Tradition. Jeden Sonntag hilft deine Gabe, dass die kirchliche Arbeit vor Ort in der eigenen Gemeinde ebenso wie in österreichweiten und weltweiten kirchlichen Aufgabenbereichen durchgeführt werden kann.
Für einzelne Sonntage des Kirchenjahres sind die Kollekten einem bestimmten Verwendungszweck gewidmet, einer diese Sonntage ist auch der EJÖ gewidmet...
[Hier kannst du deine Kollekte auch online geben. Danke für deinen Beitrag!]