#fairnünftigreisen

Unser 2021er Schöpfungsprojekt ist dem Reisen gewidmet

Reisen zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Egal ob Städtekurztrip, Kulturreise, Sommerfreizeit, Aktivurlaub oder ein entspannter Aufenthalt am Meer, so oft es möglich ist, sind wir gerne unterwegs.

Reisen ist Aufbrechen vom Alltag, Begegnung mit anderen Ländern und Kulturen, über den Tellerrand schauen.

Doch Reisen verbraucht auch wertvolle Ressourcen und kann unsere Umwelt stark belasten.

Überblick...

Unser 2021er Schöpfungsverantwortungsprojekt ist in 3 Teile gegliedert:


Mitmach-Aktion 2021:

Wir gestalten einen fairnünftigen Reiseführer mit deinen ReiseTipps!

Mach mit und schick uns deinen spannenden Beitrag!

  • Du hast einen guten Tipp zum Thema „nachhaltigen Reisen“?
  • Du hattest ein großartiges Erlebnis während einer Freizeit, dem Urlaub?

Dann lass uns daran teilhaben. Wir sammeln Beiträge für unseren EJÖ-Reiseführer "fairnünftig Reisen".

Es können Einzelberichte oder Gruppenberichte eingereicht werden, ob von heuer oder den Jahren davor, ist unwesentlich.

Was dein Beitrag umfassen soll:

  • Länge insgesamt: 1500 bis max. 3500 Zeichen mit Leerzeichen
  • 1-4 Bilder - bitte in höchster Auflösung
  • Begleitende Informationen: Örtlichkeit(en) der Reise, dein Name, dein Alter, ein Satz zu dir (z.B. Schüler*in und Mitarbeiter*in der EJ xy), dein Heimatbundesland, ggf. (EJ) Gruppennam(en), Zeitspanne, Jahreszeit, Tipps für eine ähnliche Reise von dir aus erster Hand.

Teilnahmeschluss ist der 1. Oktober 2021

Als Belohnung gibt es für alle Einsendungen, die in den Reiseführer kommen, Bahn-Gutscheine und kleine Überraschungen.

Einsendungen und Fragen bitte an Constanze Herndler-Berka, c.herndler-berkaejoeat


Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Augustinus Aurelius

Sobald die Tage länger werden erwacht in mir die Reisesehnsucht. Ich beginne in Reiseführern zu blättern, lese dies und jenes, und überlege, wie es zeitlich und finanziell umsetzbar wäre. Ja, ich bekenne, ich reise gerne. Unser Planet ist wunderschön, vielfältig und spannend. Und überall gibt es etwas zu entdecken.

Was aber bedeutet es, wenn wir reisen?
Für uns und die Städte und Länder, die wir besuchen? Welche Faktoren spielen beim Reisen eine Rolle? Kann man auch nachhaltig fairreisen? Wo gibt es Möglichkeiten aktiv zu werden?

In Rahmen unseres diesjährigen Schöpfungsprojekts laden wir dich ein die unterschiedlichsten Aspekte von Reisen und Tourismus zu betrachten, und über faire, nachhaltige Konzepte für unser Reiseverhalten nachzudenken.

Heiligtum Mobilität

Mobilität ist unserer europäischen Kultur fast heilig.
Häufig wird Mobilität mit Freiheit gleichgesetzt. Raus aus dem Alltag. Einfach die Koffer packen und weg.

Dieser Mobilität wird vieles untergeordnet. Autoindustrien und Fluggesellschaften werden mit Milliarden gefördert, im Gegensatz zur Vermeidung von Kinderarmut oder Unterstützung von Arbeitslosigkeit.

Der Ausbau von Straßen und Flughäfen geht trotz vermehrter Umweltbedenken und Unsicherheit im Tourismussektor weiter. Der öffentliche Verkehr hinkt in vielen Regionen abgeschlagen hinterher. Wieviel Fläche widmen wir in unseren Städten dem Verkehr – sowohl für den Straßenverkehr als auch für die parkenden Autos?

Luxus

Reisen ist Luxus.
Von den 7,77 Milliarden auf unserer Erde lebenden Menschen machen nur 1 Milliarde Menschen Urlaubreisen. Viele Menschen verlassen nie ihre Heimat, da es aus finanzieller oder politischer Hinsicht für sie gar nicht möglich ist.

Mach dich auf - auf eine Reise durch unser Schöpfungsprojekt.

Mitmachaktion 2021

Wir gestalten einen fairnünftigen Reiseführer mit deinen ReiseTipps!

  • Du hast einen guten Tipp zum Thema „nachhaltigen Reisen“?
  • Du hattest ein großartiges Erlebnis während einer Freizeit, dem Urlaub?

Schick ihn uns!

1500 bis max. 3500 Zeichen ohne Leerzeichen.
Ein paar Bilder in möglichst hoher Auflösung.
Persönliche Infos und Fakten zu deiner Reise.

Teilnahmeschluss: 1.10.2021

Infos: c.herndler-berkaejoeat